Sie haben in anderen EU Ländern ein Recht auf medizinische Betreuung, zu den selben Konditionen und zum selben Preis wie die Menschen, die in diesem Land leben.
Sie haben auch grundsätzlich das Recht, einige oder all Ihre Kosten gedeckt zu bekommen. Wir überprüfen Ihren Aufwand und die Rückerstattung im Detail.

 

Dennoch könnten einige Länder den Zugang zu manchen Arten von Gesundheitspflege verweigern – weil die Nachfrage nach Behandlungen höher ist, als die Kapazitäten um diese anzubieten. Sie können mit der Nationalen Kontaktstelle nach dem Land suchen, in dem Sie behandelt werden möchten, um zu sehen, ob Beschränkungen gelten und wenn ja, welche.

 

Die europäische cross-border-healthcare-directive ist seit dem 25. Oktober 2013 rechtskräftig.
Seit diesem Zeitpunkt haben die Europäischen Bürger das Recht, medizinische Versorgung in jedem EU-Mitgliedsstaat zu erhalten und das Recht, einige oder alle Kosten vom Heimatland gedeckt zu bekommen. Voraussetzung ist es, dass der Versicherer diese kosten auch im Heimatland decken würde.
Die zweite, wichtige Information ist die Rückerstattung der Kosten. Die Kosten einer Dienstleisung werden in der Höhe des Wertes rückerstattet, den die selbe Dienstleistung in Ihrem Heimatland hätte. Sie finden auf dieser Seite Einzelheiten und eine Menge weiterer Informationen! Am Ende dieser Seite befindet sich ein Kontaktformular. Wenn Sie Hilfe beim Finden notwendiger Informationen brauchen, wenden Sie sich zuversichtlich an uns. Unser Netzwerk bietet Ihnen eine schnelle und effiziente Suche.

BULGARISCH

 

DÄNISCH

 

DEUTSCH

 

ESTNISCH

 

ITALIENISCH

 

MALTESISCH

 

RUMÄNISCH

 

SPANISCH

 

KROATISCH

 

NIEDERLÄNDISCH

 

FINNISCH

 

GRIECHISCH

 

LETTISCH

 

POLNISCH/p>

 

SLOWAKISCH

 

SCHWEDISCH

 

TSCHECHISCH

 

ENGLISCH

 

FRANZÖSISCH

 

UNGARISCH

 

LITAUISCH

 

PORTUGIESISCH

 

SLOWENISCH

 

Haben Sie schon eine Frage? Wir beantworten Sie Ihnen gerne!